Mission Statement

Das Stift Wilhering, die Tabakfabrik Linz und die Marktgemeinde Wilhering bilden gemeinsam die gemeinnützige, überparteiliche und unabhängig von Nationalität, Religion, sozialer Herkunft, Geschlecht oder Alter offene Initiative „Forum Humanismus Wilhering“.

Das Forum soll als Plattform Beiträge zur Bewältigung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit entwickeln und leisten: wirkungsvoll, nachhaltig, im Geiste eines modernen Humanismus, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt – dies aber nicht im Sinne eines Egozentrismus, sondern gemeinsam und nicht zu Lasten anderer:

  • Das Forum Humanismus Wilhering will die durch die Coronakrise verstärkte und offensichtlich gewordene Zerklüftung unserer Gesellschaft überwinden, stabile Brücken bauen und wieder Gemeinsamkeiten sowie Vertrauen in die Allgemeinheit bilden.
  • Das Forum will Antworten auf grundlegende Fragen des digitalen Wandels entwickeln und den Menschen parallel zum Fortschritt die so wichtige Orientierung und Sicherheit geben.
  • Es will dazu beitragen, dass im Sinne einer umfassenden sozialen, ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit die notwendigen kleinen und großen Veränderungen konsequent gelebt werden können, ohne aber dabei jemanden zurückzulassen und zu verlieren.

Um diese Beiträge zu erarbeiten, plant das Forum Humanismus Wilhering als Plattform, gemeinsame Bühne und Interaktionsfläche Instrumente wie Kongresse, Workshops, Diskussionsrunden, Ausstellungen, Tagungen, wissenschaftliche Kooperationen etc. mit unterschiedlichen Zielgruppen und unterschiedlichen Audiences einzusetzen.

Das Forum ist im Zisterzienserstift Wilhering – einem fast 900 Jahre bestehenden spirituellen Ort – angesiedelt, was beim Finden, Entwickeln und Diskutieren von Antworten auf die Fragen unserer Zeit zusätzlich wirken und unterstützen kann.

Weitere Beiträge

Menü